Die Ehrenamtskarte NRW

Meldung vom

Mit der Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen sagen das Land Nordrhein-Westfalen und die Kommunen und Kreise seit 2008 Danke an Ehrenamtliche: Die Ehrenamtskarte zeichnet Bürgerinnen und Bürger aus, die sich in besonderem zeitlichem Umfang in den letzten zwei Jahren vor Antragstellung – fünf Stunden wöchentlich bzw. 250 Stunden im Jahr – ohne pauschale Aufwandsentschädigung ehrenamtlich engagieren.
Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte NRW profitieren von landesweit mehr als 4.700 Vergünstigungen und Sonderaktionen, auch in der Gemeinde Much.
Beantragen Sie jetzt Ihre Ehrenamtskarte für das Engagement in der Gemeinde Much.
Das Antragsformular finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Much oder fordern Sie es an unter gaby.hofsuemmersWGjliKepC7yZ1oMcXkw9muchde.
Zusätzlich gibt es nun die App Ehrenamtskarte.NRW . Mit dieser App können Sie Ihre Ehrenamtskarte NRW bei der Gemeinde Much beantragen oder verlängern. Auch kann die digitale Ehrenamtskarte NRW auf das eigene Smartphone oder Tablet geladen werden.
Desweiteren können Sie mit dem digitalen Angebot die Dankeschön-Angebote durch Lokalisierung des Standortes jederzeit mobil abrufen. Außerdem ermöglicht die App, sich den Weg zu den Angeboten per Navigation anzeigen zu lassen.
Die App steht für die beiden gängigsten mobilen Betriebssysteme, iOS und Android, zur Verfügung. Sie kann im Apple App Store sowie im Google Play Store kostenfrei heruntergeladen werden.
Sollten Ehrenamtliche bereits im Besitz einer haptischen Ehrenamtskarte NRW sein, erhalten sie die Möglichkeit, sich für die App zu registrieren, so dass ihnen auch die digitale Version der Ehrenamtskarte auf dem jeweiligen Endgerät zur Verfügung steht.

Jubiläums-Ehrenamtskarte

Zusätzlich zur Ehrenamtskarte NRW führt das Land eine unbegrenzt gültige Jubiläums-Ehrenamtskarte für langjähriges ehrenamtliches Engagement ein. Sie ist gedacht für langjährig Engagierte, die die wöchentlich geforderte Anzahl von fünf Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit nicht oder nicht mehr erbringen.

Voraussetzung für den Erhalt der Jubiläums-Ehrenamtskarte ist ein mindestens 25 Jahre andauerndes ehrenamtliches Engagement. Dabei kann das Engagement auch in verschiedenen Organisationen geleistet worden sein. Unterbrechungen (zum Beispiel für Zeiten der Kindererziehung oder Pflege) werden akzeptiert. Der bei der Ehrenamtskarte geltende Stundenumfang von mind. 5 Stunden pro Woche oder 250 Stunden im Jahr und alle sonstigen Vergabekriterien entfallen hierbei.

Mit der Jubiläums-Ehrenamtskarte können alle Vergünstigungen in Anspruch genommen werden, die auch für die landesweite Ehrenamtskarte angeboten werden.

Für die Jubiläums-Ehrenamtskarte füllen Sie einen Bewerbungsbogen aus, den Sie auf der Homepage der Gemeinde Much finden. Zusätzlich kann auch eine Organisation eine Person vorschlagen, die mit der Jubiläums-Ehrenamtskarte ausgezeichnet werden soll.

Für weitere Fragen wenden Sie sich an Frau Hofsümmer, Tel. 02245 – 6876, gaby.hofsuemmersWGjliKepC7yZ1oMcXkw9muchde

Der Bürgermeister
Im Auftrag
Stefan Mauermann