Ergebnisse der Haushaltsumfrage zum Einzelhandel in Marienfeld liegt vor

Meldung vom

Ich möchte Sie heute über die wesentlichen Ergebnisse der Haushaltsbefragung zur Ansiedlung eines Netto-Marktes in Marienfeld informieren. Insgesamt 806 Bürger/innen haben sich an der Befragung beteiligt. Die Rücklaufquote von ca. 59 % legt weit über dem Durchschnitt anderer schriftlicher Bürger- / Haushaltsbefragungen zu Einzelhandelsthemen, so dass ein starkes Interesse der Bevölkerung an einer Verbesserung der Nahversorgung in Marienfeld festzustellen ist.

Mit fast zwei Drittel der Nennungen plädiert eine große Mehrheit der Befragten für den projektierten Netto Lebensmittelmarkt, knapp ein Drittel spricht sich für einen Dorfladen aus. Der Planstandort des Discounters an der Werschtalstraße findet ein unterschiedliches Echo bei den Befragten. Mit fast der Hälfte der Voten findet der Standort eine positive Bewertung, knapp zwei Fünftel der Antwortenden sprechen sich dagegen aus, während jeder achte Befragte keine Angaben macht.

Nach der Sommerpause wird die Verwaltung zu einer Bürgerversammlung nach Marienfeld einladen. Der Gutachter, Herr Berger, wird der Bevölkerung die Ergebnisse der Haushaltsbefragung im Detail vorstellen. Den genauen Termin werden wir noch bekanntgeben.