Stadtradeln 2021

Meldung vom

Much radelt im September für ein gutes Klima und „Guildo“ radelt mit

 

Auch in diesem Jahr radeln Much und der ganze Rhein-Sieg-Kreis wieder fürs Klima. Alle Kreiskommunen und die Stadt Bonn treten in diesem Jahr bei der Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnisses an. In der Zeit vom 5. bis zum 25. September 2021 können alle, die im Rhein-Sieg-Kreis leben, arbeiten, einem Verein angehören, studieren oder zur Schule gehen, mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte bis zum letzten Tag der Aktion.

Beim STADTRADELN geht es um den Spaß am Fahrradfahren, aber vor allem auch darum, möglichst viele Menschen zu gewinnen, die im Alltag auf das Fahrrad umsteigen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Um die Bedeutung des Fahrrads auch auf regionalen Routen zu unterstreichen, findet STADTRADELN 2021 im Rhein-Sieg-Kreis und in Bonn im gleichen Aktionszeitraum statt.

Das Klima-Bündnis lädt auch alle Mitglieder der Kommunalparlamente ein, als Vorbild für den Klimaschutz in die Pedale zu treten und sich für eine verstärkte Radverkehrsförderung einzusetzen. Für Ratsmitglieder der Kommunen wird es eine gesonderte Wertung geben.

Bürgermeister Norbert Büscher hofft in diesem Jahr wieder auf eine rege Teilnahme aller Interessierten beim STADTRADELN, um gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz und den Radverkehr zu setzen. Er selbst tritt schon seit dem 5.9. kräftig in die Pedale und hat sich zu diesem Zweck das bereits in die Jahre gekommene Dienstrad wieder repariert. „Bei dem tollen Wetter heute (Montag 6.9.) bin ich sehr gerne mit dem Fahrrad zur Arbeit gekommen“, berichtet Büscher, der bislang vorbildlich bei allen Stadtradel-Wettbewerben möglichst auf den Dienstwagen verzichtet hat und auf das Fahrrad umgestiegen ist.

Prominente Verstärkung um diesen Klimaschutz Wettbewerb noch besser zu bewerben kommt in diesem Jahr von dem Mucher Eurovisions Contest Teilnehmer Guildo Horn: „Ich freue mich diese gute Aktion unterstützen zu dürfen. Als man mich anfragte habe ich spontan zugesagt und möchte mich vor allem für bessere Fahrradwege hier in meiner Heimatgemeinde einsetzen. Da gäbe es manche wünschenswerte Fahrradstrecke“, so Horn. „Ein Vorhaben, dass ich nur unterstützen kann“, pflichtet Büscher bei, selber schon in verschiedenen Funktionen seit Jahrzehnten damit beschäftigt, wo immer es möglich ist, die Situation der Fahrradwege in Much zu verbessern.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.stadtradeln.de/rhein-sieg-kreis
Am einfachsten ist die Teilnahme, indem Sie die Stadtradeln-App aus Ihrem App-Store herunterladen. Mit der App können die erradelten Kilometer auch automatisch erfasst werden. Machen Sie mit und sparen sie schädliches CO2 ein, durch gesunde Bewegung in der schönen Mucher Natur.